VOM BOURNOUT ZU GESUNDHEIT UND LEBENSFREUDE
Das erste ist meist die Erkenntnis: Ich vermeide alles, was ich früher noch genossen habe & Ich bin müde & Ich mag nicht. Vielleicht wäre es auch einfacher allein zu sein & oder: Ich will Nähe, aber ich halte sie eigentlich gar nicht aus. Eigentlich lebe ich gar nicht, sondern ich überlebe vielmehr. Wir fühlen uns leer und ausgebrannt, die Fachleute reden von Burnout. Dieser Pfingstkurs soll Frauen Wege aufzeigen, wie sie diese Entwicklung stoppen und wieder zu einem Leben voller Lebenskraft zurückkehren können.

Wenn sich Burnout oder Depression zeigen, dann melden sich vielleicht auch Symptome wie Schlafschwierigkeiten, schnelle Gereiztheit, Übersensibilität, Lustlosigkeit, sich gar nicht spüren oder auch Essstörungen und Migräne – um hier nur einige der häufig anzutreffenden Krankheitsbilder zu nennen.
Zudem klappt es meist mit dem Ausruhen und Erholen auch nicht so richtig. Dieser Kurs bietet eine Palette von Möglichkeiten an, wie wir diese Zustände in Bewegung bringen und verändern können.

Weg vom «Ich kann nicht» hin zum «Ich kann» oder «Ich bin»

Durch einfache Qi Gong Übungen lernen wir den Körper und die subtile Körperwahrnehmung neu kennen. Fühlen und Spüren zeigen sich wieder als nährende Wahrnehmungsebenen. Staus auf verschiedenen Ebenen unseres Seins werden aufgelöst und eine fliessende Energie in Bewegung gebracht.

Der in diesen Tagen gelernte Blickwinkel durch die Linse des Autonomen Nervensystems und dessen Funktionen ermöglicht es uns, besagte und viele andere Gesundheitsund Krankheitssymptome neu zu definieren und dadurch vor allem den Gesundheitsaspekt auszubauen. Ein weiterer Fokus wird auf den verschiedenen Stadien unseres Frauseins und bei der Orientierung im Hier und Jetzt liegen. Schliesslich werden wir beobachten, wie die anwesenden Frauen vom “Ich kann nicht mehr“ langsam zum „Ich kann“ und möglicherweise sogar zum “Ich bin“ als innerem Zustand kommen. Da-Sein wird so wieder zu einem Ort des Auftankens und Erholens. Mit dieser neuen Lebensperspektive können die Teilnehmerinnen nach Pfingsten 2007 ihren beruflichen wie den privaten Alltag neu lancieren.

Der Kurs wendet sich an Frauen jeden Alters, die bereit sind, sich auf Wandel und Veränderung auszurichten.
Traumasensitives
Qi Gong & Taoyoga
Paki E. Heisserer
Zwinglistrasse 21
8004 Zürich

Tel 079 701 39 31
E-Mail paki@taoyoga.ch